Sport ist gar nicht so hart, wie du denkst

Renn so schnell du kannst, lauf solange du kannst und kämpfe so hart, wie es dir möglich ist. Und wenn du mit deinen Kräften am Ende bist, dann kämpfe gefälligst weiter! »Oh ja, Sport ist ganz schön beschissen «, denkst du dir vielleicht jetzt.

Wenn du es so scheiße findest dich zu bewegen, dann hast du eindeutig etwas falsch gemacht. Wie es besser gehen kann? Hier hast du die Antwort:

Es gibt so viele Menschen, die Sport machen um gesünder, schlanker, schöner oder durchtrainierter zu werden. Das einzige Problem dabei ist nur oft: Wir sehen Sport als nötiges Übel um unsere Ziele zu erreichen.

Dann renne ich halt fünf Kilometer und probiere mich mit Musik in den Ohren abzulenken, damit ich es irgendwie durchhalte. Dann stelle ich mich eben mitten in den Bauch-Beine-Po-Kurs, weil das ja so super effektiv sein soll. Dabei hasse ich es doch eigentlich total stumpfe Übungen zu machen. Naja muss halt sein. Oder dann doch lieber Fitness-Programme im Internet? Da soll man ja ganz schnell abnehmen. Dass mir das so gar keinen Spaß macht ist ja egal, oder wie?

Und dann wundern wir uns, warum wir das trotz der tollsten Motivationssprüche nicht durchhalten? Vielleicht, weil Sport scheiße ist. Vielleicht auch einfach weil wir uns den falschen Sport ausgesucht haben und weil wir nicht einfach Sport machen, weil wir Sport toll finden.

Hey du da draußen! Sport ist so wunderbar – du musst dir eben nur den richtigen Sport suchen. Wenn ich zu Lateinamerikanischer Musik mit meinem Tanzpartner durch den Raum tanze, dann ist das Spaß pur für mich, auch wenn der Schweiß von der Decke tropft und wenn ich mit dem Pferd in eine Dressurprüfung reite, dann ist das mehr, als nur gut für meine Bauchmuskeln.

Probiere vieles aus, und ich verspreche dir, wenn du deinen Sport gefunden hast, dann klappt der Rest fast wie von alleine. Also worauf wartest du? 🙂

 

Liebste Grüße du Wundermensch!

Wundertolligst

Anna

3 Kommentare zu „Sport ist gar nicht so hart, wie du denkst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s